Über Störtebüker

Noch heute fällt sein Name, wenn es um die populärsten Vertreter der Neuen Deutschen Welle geht. Bereits seit Mitte der 70er Jahre ist Bernward Büker musikalisch aktiv. Anfang der 80er Jahre, als die deutschsprachige Variante des Punk und New Wave, (NDW) ihren kommerziellen Höhepunkt erfuhr, gründete er mit renommierten Musikern, u.a. Heiner Lüring, der später bei Heinz Rudolf Kunze war, die „Bernward Büker Bande“, die innerhalb kürzester Zeit große öffentliche Aufmerksamkeit erhielt. Es entstanden zwei LP und mehrere Singles. 1986, auf der Basis einer stilistischen Bandbreite erschien die Single „Wilde Abenteuer“, die als Startschuss für seine musikalische Erfolgsgeschichte gilt und in deren Folge zahlreiche Produktionen veröffentlicht worden sind, die regelmäßig auf vorderen Plätzen in den Airplay-Charts zu finden sind.

Die Band

Unter seinem Alter Ego „Störtebüker“, inspiriert vom Piraten Klaus Störtebeker, konzentriert sich der vielseitige Künstler jetzt vor allem auf seine zünftigen „Piratenshows“.
Mit seiner Crew und prall gefüllter Schatzkiste tourt er durch ganz Deutschland und begeistert Jung und Alt mit Livemusik, Attraktionen, Aktionen, Spaß und Comedy.
Im Mittelpunkt der fröhlichen Party steht die STÖRTEBÜKER-Band in prominenter Besetzung mit dem Rockin’ Blues- Gitarristen Jürgen „Jay“ Bailey, Jürgen Dehmel (ehemals Nena-Band) und Vollblutmusiker Michael Joch, die mit ihrem rockigen Sound für eine super Atmosphäre und explosive Partystimmung sorgt.
Zum Repertoire gehören neben Cover-Titeln zum Thema „Piraten“, natürlich auch ein
Querschnitt der größten Hits aus dem langen Schaffensprozess von Büker sowie neue Songs und Titel, die auch in Zukunft im Radio zu hören sein werden. Aktuelle Single: „Komm mit uns“ (VÖ 2019)

Ihr wollt eine echte Piratenparty mit Störtebüker und seiner Crew? Dann schreibt uns eine Nachricht und kommt schon bald an Bord!